Freitag, 10. März 2017

Rezension: Weisswurstconnectio



von Rita Falk, erschienen bei dtv.


Erschienen am 11. November 2016
dtv premium
304 Seiten
ISBN 978-3-423-26127-2
 
Beschreibung laut Verlag
Ein Luxus-Spa-Hotel öffnet seine Pforten, und die Hälfte der Dorfbevölkerung tobt. Als kurz darauf auch noch eine Leiche ausgerechnet in einer Marmorbadewanne dort liegt, muss der Eberhofer freilich wieder ran. Ganz egal, wie geschmeidig es mit der Susi grad läuft. Leider ist der Birkenberger Rudi momentan ein wenig verpeilt – was den Franz vor eine schwere Entscheidung stellt. Bleibt zu hoffen, dass zumindest er den Überblick behält. Oder verrennt er sich dieses Mal tatsächlich ein bisschen?

Rezension
Nu steht das neue Hotel in Niederkaltenkirchen tatsächlich kurz vor der Eröffnung – das Probewochenende läuft und was passiert? Stimmt, nix gutes. Einer der Testgäste flackt tatsächlich tot in der Badewanne. Das ist ja mal ein guter Einstand.

Von daher muss alles unheimlich diskret ablaufen. Niemand, wirklich niiiiemand darf ein Sterbenswörtchen davon erfahren – auf jeden Fall nicht so schnell und schon gar nicht in Verbindung mit dem neuen Hotel. Der Eberhofer Franz gibt wirklich sein Bestes.

Und doch…. falls es sich dabei um eine unnatürliche Todesursache handelt, darf den Ermittlungen nichts im Wege stehen. Obwohl es doch gerade so gut mit der Susi und dem Paulchen läuft… aber der Birkenberger Rudi ist ja auch noch da, zwar ein wenig neben der Spur, aber wann ist er das mal nicht? ;0)

Fazit
Der Franz und i – des passt scho! Das Einzige, was ich an den Büchern dieser Reihe überhaupt nicht mag: Kaum fängt man an sie zu lesen, hat man es auch schon durch… seufz. So auch dieses Mal wieder.

Frau Falk hat einfach eine Art zu schreiben, dir mir unheimliches Lesevergnügen bereitet – fluffig, witzig, mit skurrilen Charakteren, die sich genauuuu so verhalten, dass man eigentlich ein Dauergrinsen während des Lesens trägt.

Obwohl… in diesem Band ist etwas anders…. Zum einen steht der Fall mehr im Vordergrund als sonst und ich muss ehrlich sagen, das die Lösung des Ganzen mich … ja… betroffen gemacht hat… seufz. Gut gemacht, durchdacht, unerwartet, einfach klasse!

Zum Cliffhänger sag ich jetzt mal nichts…. außer vielleicht… man ist der gemein… ich hoffe nicht…. aber nee… geht ja gar nicht… oder…? Auf jeden Fall bin ich schon richtig gespannt darauf, wie es weitergeht und hoffe, dass es nicht so lange dauert… bei dem Cliffhanger! :0)

Wie gehabt: Meine Empfehlung habt Ihr, wenn ihr es unblutig, witzig, rasant und einfach klasse mögt!

Reihenfolge
Winterkartoffelknödel
Dampfnudelblues
Schweinskopf al Dente
Grießnockelaffäre
Sauerkrautkoma
Zwetschgendatschikomplott
Leberkäsjunkie
Weisswurstconnection 

Viele Grüße von der Numi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen