Donnerstag, 24. März 2016

Rezension: Castle

Staffel 1 bis 6



FSK: ab 12/ ab 16
Laufzeit: über 89 Std.
Anzahl Discs: 33
© ABC Studios and CBS Studios, Inc.
 
Rezension
In New York werden zwei Morde verübt, die 1 zu 1 in den Romanen von Richard Castle (Nathan Fillion) beschrieben wurden. Die Polizei wendet sich an den Autor mit der Bitte um Unterstützung, um den Täter schnellstmöglich dingfest zu machen.

Nachdem Castle aber einmal die 'Polizeiermittlungsluft' geschnuppert hat, kann er davon gar nicht genug bekommen. Er lässt seine Beziehungen zum Bürgermeister spielen und der gestattet ihm weiterhin bei polizeilichen Ermittlungen hautnah dabei zu sein - um Anregungen für seine neue Romanreihe um 'Nikki Heat' zu sammeln.

Det. Kate Beckett (Stana Kadic) und ihr Team Det. Javier Esposito (Jon Huertas) und Det. Kevin Ryan (Seamus Dever) sind zunächst gar nicht so begeistert, den Schriftsteller überall hin mitzunehmen und ihm als Romanvorlage zu dienen.


Und auch Castle Mutter, die Schauspielerin Martha Rodgers (Susan Sullivan) und seine Tochter Alexis (Molly C. Quinn) sind nicht immer begeistert, wenn er sich mit Inbrunst auf die Fälle stürzt, die nicht immer ungefährlich sind.


Und doch wachsen alle im Laufe der Zeit zusammen - zu einem großen zufriedenen Team :0)

Fazit
Nach den ersten drei-vier Folgen dachte ich noch: was für ein unsympathischer arroganter Kerl - warum hat man bloß so eine Serie gedreht und auch noch nach dem Typen benannt? Hierfür möchte ich Abbitte leisten. Hätte ich da schon geahnt, das Castle eigentlich ein knuffiger, tapsiger, überaus fantasievoller (vor allem, was die Ermittlungen anbelangt) Typ ist, hätte mir die Sendung von der ersten Minute an gefallen - so musste ich ein paar Folgen abwarten ;0)

Die Serie hat einfach Charme und Witz - clevere Dialoge, sympathische Protagonisten, etwas Drama, viel Humor, etwas Flirterei ... oder auch ein wenig mehr - eine im Ganzen unterhaltsame Geschichte, die Spass macht!

Meine Empfehlung habt ihr - und ich hab Staffel sieben auch bald durch :0)

Viele Grüße von der Numi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen